Podcast

Folge 7 – die Sache mit der Inspiration

Es gab mal wieder einige neue Fragen die mir gestellt wurden und dieses mal geht es um das Thema Inspiration. Also praktischerweise den Geistesblitz den man zwischendurch mal braucht um neue Projekte angehen zu können.

In der heutigen Zeit wird man blöderweise ganz schön heftig penetriert mit Fotos und Videos. So schön das vielleicht im Einzelfall auch ist, so negativ ist es wenn man es auf lange Sicht betrachtet. Grade als Fotograf muss der Kopf natürlich hin und wieder geleert werden um auch neue Inspirationen zuzulassen.

Der Fehler und die Lösung

Es ist vermutlich ein grober Fehler sich Inspirationen bei den “Internet Göttern” zu holen wenn man kommerziell arbeiten möchte. Es ist grade im kommerziellen Umfeld immer ein sehr schmaler grad zwischen “Shit” und grade noch “OK”. Soll heissen das man sich natürlich an den größeren Fischen im eigenen Teich orientieren muss und nicht bei Menschen die Fotos nur des Fotos wegen machen.

In dieser Folge

In dieser Folge erzähle ich ein wenig über Möglichkeiten sich inspirieren zu lassen und wie ich das so mache. Wobei ich natürlich da sicherlich kein Unikat bin.

Am ende ist es nur wichtig so viele Eindrücke wie möglich zu sammeln und das kann man am besten natürlich draussen in der Welt und nicht sitzend hinter seinem Mac.

Inspirationen kommen durch persönliche eindrücke und meistens durch viele verschiedene. Irgendwann schiesst dir dann dieser einer Gedanke in den Kopf und Du fängst an die verschiedensten Inspirationen zu “deinem” finalen Foto zusammen zu fügen.

Das wichtige ist: du kopierst nicht und kommst so zu deinem eigenen Style und machst Dinge die “dir” gefallen.

In diesem sinne: eine erfolgreiche Woche noch und bis zum nächsten mal.

Podcast abonnieren

Wenn Dir mein Podcast gefällt, dann freue ich mich wenn Du ihn bei Itunes abonnierst. Am besten Du gehst dazu auf die Itunes Seite meines Podcasts “Photographers Life”.  Ebenfalls freue ich mich über jedes Feedback von Dir. Solltest Du also Fragen haben die dich quälen schick mir eine Nachricht über das Kontaktformular. Sehr gerne kannst du den Podcast auch bei iTunes bewerten. Je mehr Bewertungen wir sammeln, umso mehr Leute werden vermutlich zuhören und umso mehr spannende Fragen werde ich hoffentlich bekommen um deren Beantwortung ich mich dann kümmern kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.