Podcast

Folge 28 – Organisation bei Fotoproduktionen und Kundenkommunikation

Es gibt ganz sicher die verschiedensten Wege sich zu organisieren. Grade bei mehreren Produktionen die man parallel abwickelt und bei externem Team, ist es sehr wichtig immer den aktuellen Stand vor sich zu haben. In meinem Workflow brauche ich auch die Möglichkeit etwas kurzfristig entscheiden zu können.

Nun bin ich sehr pragmatisch und halte zu viele Tools eher für kontraproduktiv. Weshalb ich es in meinem Studioalltag auf zwei beschränke.

Software im Studio Alltag

Intern arbeiten wir mit zwei Tools und das sehr intensiv. Einerseits mit daylite und daneben noch mit picdrop. Beide ergänzen sich ziemlich gut und passen sich sehr flexibel unseren Anforderungen an.

In meiner heutigen Podcast Folge reisse ich kurz an wie wir uns intern organisieren und Kundenaufträge abwickeln.

Podcast abonnieren

Wenn Dir mein Podcast gefällt, dann freue ich mich wenn Du ihn bei Itunes abonnierst. Am besten Du gehst dazu auf die Itunes Seite meines Podcasts “Photographers Life”.  Ebenfalls freue ich mich über jedes Feedback von Dir. Solltest Du also Fragen haben die dich quälen schick mir eine Nachricht über das Kontaktformular. Sehr gerne kannst du den Podcast auch bei iTunes bewerten. Je mehr Bewertungen wir sammeln, umso mehr Leute werden vermutlich zuhören und umso mehr spannende Fragen werde ich hoffentlich bekommen um deren Beantwortung ich mich dann kümmern kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.