Podcast

Folge 38 – Corporate Identity für Fotografen und andere kreative

Heute ist es nicht mehr ausreichend einfach nur solide oder gute Arbeit abzuliefern. Die „Softskills“ wie z.b. deine Arte der Kommunikation, deine Aussenwirkung, keine konsistente Aussendarstellung sind ein wichtiger Faktor. Deine Werte, also deine Identität, runden das Thema ab und machen es zu einem USP (unique selling point).

Es ist vergleichbar mit deiner Art der Fotografie. Dein Stil sozusagen. Wenn Du mit der Fotografie anfängst hast du keinen eigenen Stil. Du probierst rum, schaust was dir spaß macht und fotografierst alles was nicht schnell genug auf den Bäumen ist oder sich gar nicht bewegen kann.

Im Laufe der Zeit findest Du heraus was dir Spaß macht. Du findest heraus wo Du gut bist. Vor allem aber findest du raus was zu dir passt. Das ist durchaus Teil deiner Identität.

Als Fotograf bist Du häufig eine one man show und musst unendlich viele Positionen in personal union ausführen. Zu wissen wer Du bist und wie du das nach aussen kommunizieren kannst, ist für mich einer der Schlüssel für eine erfolgreiche Zukunft.

Mehr zu diesem Thema findest du in meiner heutigen Podcast Folge.

Es gibt allerdings auch noch etwas auf das ich dich gerne Hinweisen möchte:
Es gibt eine Facebook Gruppe zum Podcast. Der Grund ist das mir beim Medium Podcast der Rückkanal fehlt und ich wünsche mir das die Facebook Gruppe sich zu einer Anlaufstelle mausert in der man offen und ohne Angst fragen stellen kann.

Podcast abonnieren

Wenn Dir mein Podcast gefällt, dann freue ich mich wenn Du ihn bei Itunes abonnierst. Am besten Du gehst dazu auf die Itunes Seite meines Podcasts „Photographers Life“.  Ebenfalls freue ich mich über jedes Feedback von Dir. Solltest Du also Fragen haben die dich quälen schick mir eine Nachricht über das Kontaktformular. Sehr gerne kannst du den Podcast auch bei iTunes bewerten. Je mehr Bewertungen wir sammeln, umso mehr Leute werden vermutlich zuhören und umso mehr spannende Fragen werde ich hoffentlich bekommen um deren Beantwortung ich mich dann kümmern kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.