Podcast

Folge 44 – Von der Fotografie Leben Teil 2

Ich hatte das eigentlich als Thema schon mal in Folge 21. Allerdings erreichte mich dazu erneut eine Frage in der Facebook Community weshalb ich das Thema, zusammen mit zwei weiteren Fragen, mal als Teil dieser Folge neu Auflege.

Natürlich bin ich noch immer der Meinung das man als Fotograf nicht nur über- sondern auch gut von dem schönsten Job der Welt leben kann. Jedoch ist es nicht ganz so einfach. Allerdings bezieht sich das ganz so einfach nicht nur auf die Fotografie sondern im Prinzip auf jeden Job den man als Freiberufler / Selbstständiger macht. Das liegt in der Natur der Sache und ich will jetzt nicht sagen das es früher besser war.

Ehrlich gesagt bin ich sogar der Meinung das es früher schwieriger war erfolgreich zu werden. Es gab zwar deutlich weniger Fotografen, aber es wurden auch weniger Informationen ausgetauscht.

Wer meinen Podcast regelmäßig verfolgt wird sicherlich feststellen das ich sehr zielstrebig bin und mit meinen Kunden eine sehr enge Beziehung pflegen will. Das ist nicht gespielt, das ist real den ich bin wirklich Neugierig auf Menschen und mir ist eine gute Beziehung unheimlich wichtig als Basis für erfolgreiche Produktionen.

Am besten hörst Du jedoch mal in die neue Folge rein.

Für alle die noch nicht in der Facebook Gruppe sind:
Es gibt eine Facebook Gruppe zum Podcast. Der Grund ist das mir beim Medium Podcast der Rückkanal fehlt und ich wünsche mir das die Facebook Gruppe sich zu einer Anlaufstelle mausert in der man offen und ohne Angst fragen stellen kann. Die sollen also nicht nur von mir beantwortet werden. Viel mehr wünsche ich mir eine agile Gruppe die gemeinsam erlebtes verarbeitet.

Podcast abonnieren

Wenn Dir mein Podcast gefällt, dann freue ich mich wenn Du ihn bei Itunes abonnierst. Am besten Du gehst dazu auf die Itunes Seite meines Podcasts „Photographers Life“.  Ebenfalls freue ich mich über jedes Feedback von Dir. Solltest Du also Fragen haben die dich quälen schick mir eine Nachricht über das Kontaktformular. Sehr gerne kannst du den Podcast auch bei iTunes bewerten. Je mehr Bewertungen wir sammeln, umso mehr Leute werden vermutlich zuhören und umso mehr spannende Fragen werde ich hoffentlich bekommen um deren Beantwortung ich mich dann kümmern kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.